Ist LR für Hobbyanwender jetzt tot?

Es gibt so viele...

Re: Ist LR für Hobbyanwender jetzt tot?

Post Number:#31  Ungelesener Beitragvon Markus » So 24. Dez 2017, 11:40

Wenn die Kamera ein Bild physikalisch durch eine kürzere Verschlusszeit, eine kleinere Blende oder elektronisch durch eine niedrigere ISO unterbelichtet ist es der Kamera und dem Foto reichlich egal, mit welcher Software du später die RAWs entwickelst. Sie sind und bleiben unterbelichtet. Probiere es doch mal aus :zwinker
Zuletzt geändert von Markus am So 24. Dez 2017, 12:03, insgesamt 1-mal geändert.
Mit lichtografischem Grüßle - Markus
 
Benutzeravatar
Markus
Wohnt hier
 
Status: Offline
Beiträge: 7520
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 19:14
Wohnort: Suppingen - auf der Schwäbischen Alb
Danke gegeben: 5865
Danke bekommen: 7826 mal in 4640 Posts
Kamera/s: Eine Handvoll Nikons...
Objektive: ...und 9 Kilo Glas
Bildbearbeitung: LR 5 - PS CS6


Vorherige

Zurück zu Bildbearbeitungsprogramme

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron