Allgemeine Diskussion zum FdM

Jeder kann Fotos eines anderen zum Foto des Monats nominieren

Re: Allgemeine Diskussion zum FdM

Post Number:#91  Ungelesener Beitragvon dogmai » Do 18. Jan 2018, 11:19

Bea64 hat geschrieben: Ich meinte Engelberts Beitrag: "#002 -von mir gelöscht, da ich nicht weiss, ob der Einsteller die Urheberrechte und Nutzungsrechte hat"


Daß der Wettbewerb FdM Regeln benötigt, die sehr ausgefeilt sein müssen, ist inzwischen klar. Mich stört gewaltig die Begründung der Löschung. Wenn man etwas nicht weiß, wendet man das einfache Mittel der Frage an. Oder? Wenn das Foto gelöscht wird, weil das Forenmitglied selbst auf dem Foto zu sehen ist und es deshalb nicht selbst geschossen haben kann (es sei denn, mit einem Selfiestick), dann ist das noch akzeptabel. Aber Nichtwissen über Urheber- und Nutzungsrecht rechtfertigt das nicht.
Herzliche Grüße aus Ehrenbreitstein
Eine Geschichte von Leben und Sterben Nareerat
Meine Fotos sind: hier
Benutzeravatar
dogmai
Lichtograf/in
 
Status: Offline
Beiträge: 210
Registriert: So 17. Aug 2014, 15:30
Wohnort: Ehrenbreitstein, Hauptstadt von Koblenz
Danke gegeben: 105
Danke bekommen: 353 mal in 101 Posts
Kamera/s: Fuji HS20 EXR
Canon IXUS 155
Objektive: Nur eingebaute Objektive
Bildbearbeitung: PhotoImpact 11+12+X3
Nik Collection


Re: Allgemeine Diskussion zum FdM

Post Number:#92  Ungelesener Beitragvon Markus » Do 18. Jan 2018, 11:40

Erstens habe ich nicht "das Foto gelöscht" - lediglich die Verlinkung im FdM-Thread.

Zweitens habe ich mehrmals bei Engelbert nachgefragt und nur "... dann musst du Dogmai abmahnen..." von ihm als Aussage bekommen.

Und wer soll hier keinen Ahnung vom Urheberrecht haben? Abgesehen davon dass es doch gar nicht darum ging.

Also bitte nicht pauschalisieren.



Gesendet von meinem ONEPLUS A3003 mit Tapatalk
Zuletzt geändert von Markus am Do 18. Jan 2018, 11:42, insgesamt 1-mal geändert.
Mit lichtografischem Grüßle - Markus
 
Benutzeravatar
Markus
Wohnt hier
 
Status: Offline
Beiträge: 7521
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 19:14
Wohnort: Suppingen - auf der Schwäbischen Alb
Danke gegeben: 5866
Danke bekommen: 7826 mal in 4640 Posts
Kamera/s: Eine Handvoll Nikons...
Objektive: ...und 9 Kilo Glas
Bildbearbeitung: LR 5 - PS CS6


Re: Allgemeine Diskussion zum FdM

Post Number:#93  Ungelesener Beitragvon dogmai » Do 18. Jan 2018, 13:56

Und so geht das lustige Aneinandervorbeischreiben halt weiter :trost .

Das war mein Anlass, dazu etwas zu schreiben:
Bea64 hat geschrieben: Ich meinte Engelberts Beitrag: "#002 -von mir gelöscht, da ich nicht weiss, ob der Einsteller die Urheberrechte und Nutzungsrechte hat"


Ich hatte darauf hin geschrieben:

dogmai hat geschrieben:Wenn das Foto gelöscht wird, weil das Forenmitglied selbst auf dem Foto zu sehen ist und es deshalb nicht selbst geschossen haben kann (es sei denn, mit einem Selfiestick), dann ist das noch akzeptabel. Aber Nichtwissen über Urheber- und Nutzungsrecht rechtfertigt das nicht.


Markus hat geschrieben: Und wer soll hier keinen Ahnung vom Urheberrecht haben? [...] Also bitte nicht pauschalisieren.


Lieber Markus, ich habe doch garnicht pauschaliert und schon garnicht vom Nichtwissen über das allgemeine Recht geschrieben. Ich habe vom Urheber- und Nutzungsrecht an diesem EINEN Foto (oder an EINEM anderen) geschrieben, ich denke, das geht aus meiner Formulierung eindeutig hervor. Und wenn man nicht weiß, ob der Veröffentlicher dieses besitzt, fragt man ihn halt. So einfach ist das.
Herzliche Grüße aus Ehrenbreitstein
Eine Geschichte von Leben und Sterben Nareerat
Meine Fotos sind: hier
Benutzeravatar
dogmai
Lichtograf/in
 
Status: Offline
Beiträge: 210
Registriert: So 17. Aug 2014, 15:30
Wohnort: Ehrenbreitstein, Hauptstadt von Koblenz
Danke gegeben: 105
Danke bekommen: 353 mal in 101 Posts
Kamera/s: Fuji HS20 EXR
Canon IXUS 155
Objektive: Nur eingebaute Objektive
Bildbearbeitung: PhotoImpact 11+12+X3
Nik Collection


Re: Allgemeine Diskussion zum FdM

Post Number:#94  Ungelesener Beitragvon Waldlaeuferin » Do 18. Jan 2018, 15:46

Irgendwie ist die Diskussion anscheinend aus dem Ruder gelaufen ???

Ein Bild, welches nicht von einem Mitglied! selber aufgenommen wurde, gehört doch selbstverständlich nicht in das Thema Foto des Monats. Es geht doch um die Fotos unserer Mitglieder und nicht um die der Nichtmitglieder.

Ist zwar schade für Dogmai, wenn sein nominiertes Bild rausgenommen wird, aber das gehört dort wirklich nicht hin.
Zuletzt geändert von Waldlaeuferin am Do 18. Jan 2018, 15:47, insgesamt 1-mal geändert.
Lieben Gruß
Christel
Fotografie drückt das aus, was wir leben.
Bilder sind nicht nur einfach Bilder.
Bilder erzählen Geschichten denjenigen, die in Bilder hinein gehen können.
Benutzeravatar
Waldlaeuferin
Lichtograf/in
 
Status: Offline
Beiträge: 811
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 22:26
Wohnort: Kleve
Danke gegeben: 2016
Danke bekommen: 2342 mal in 619 Posts
Kamera/s: Nikon D7100, D700
Objektive: Makro, Tele klein, Weitwinkel
Bildbearbeitung: Photoshop


Re: Allgemeine Diskussion zum FdM

Post Number:#95  Ungelesener Beitragvon dogmai » Do 18. Jan 2018, 16:27

Ja, da hast Du unbedingt Recht.

Genau die Frage,
Ein Bild, welches nicht von einem Mitglied! selber aufgenommen wurde, gehört doch selbstverständlich nicht in das Thema Foto des Monats.

sollte nicht nur dem Gefühl nach, sondern in den Wettbewerbsbedingungen festgelegt sein, danach hatte ich ja auch schon im Verlauf gefragt.

Und ich stelle hier keine Fotos ein, damit eines davon nominiert wird, ja, ich habe davon noch nicht mal gewußt, erst als die Diskussion hier losbrach. Und ich bin ja auch nicht beleidigt, weil das Foto nicht zugelassen wurde. Bis heute habe ich auch noch nicht begriffen, was ich machen müßte, um ein Foto zu nominieren, obwohl mir einige sehr gut gefallen.

Das ist der Nachteil in einem Forum: bei einer gleichen Diskussion am Tisch wäre das in 3-7 Minuten zur Zufriedenheit aller erledigt :trost
Zuletzt geändert von dogmai am Do 18. Jan 2018, 16:30, insgesamt 2-mal geändert.
Herzliche Grüße aus Ehrenbreitstein
Eine Geschichte von Leben und Sterben Nareerat
Meine Fotos sind: hier
Benutzeravatar
dogmai
Lichtograf/in
 
Status: Offline
Beiträge: 210
Registriert: So 17. Aug 2014, 15:30
Wohnort: Ehrenbreitstein, Hauptstadt von Koblenz
Danke gegeben: 105
Danke bekommen: 353 mal in 101 Posts
Kamera/s: Fuji HS20 EXR
Canon IXUS 155
Objektive: Nur eingebaute Objektive
Bildbearbeitung: PhotoImpact 11+12+X3
Nik Collection


Re: Allgemeine Diskussion zum FdM

Post Number:#96  Ungelesener Beitragvon eulecasper » Do 18. Jan 2018, 17:56

dogmai hat geschrieben:[ ... ]

Bis heute habe ich auch noch nicht begriffen, was ich machen müßte, um ein Foto zu nominieren, obwohl mir einige sehr gut gefallen.

[ ... ]


... guckst Du hier:

http://www.lichtografien.de/forum/foto-des-monats-f21/anleitung-und-regeln-zum-foto-des-monats-fdm-t482.html
Viel Gruß
Klaus


Bild         Bild
Benutzeravatar
eulecasper
Lichtograf/in
 
Status: Offline
Beiträge: 1444
Registriert: Do 31. Jul 2014, 17:01
Danke gegeben: 5730
Danke bekommen: 3725 mal in 952 Posts
Kamera/s: ja
Objektive: ja
Bildbearbeitung: ja


Re: Allgemeine Diskussion zum FdM

Post Number:#97  Ungelesener Beitragvon dogmai » Do 18. Jan 2018, 18:40

D A N K E ! :doppeldaumen

Damit hat sich doch dieser ganze Thread erübrigt:

Reglement und praktischer Ablauf:

1. Jeder von uns kann eines oder mehrere der hier im Forum gezeigten Bilder eines anderen Fotografen zur Wahl zum Foto des Monats nominieren. Der Rechteinhaber (also meist der Fotograf), der das Foto erstellt hat muss Mitglied dieses Forums sein.


Der entscheidende Passus: "Der Rechteinhaber (also meist der Fotograf), der das Foto erstellt hat , muß Mitglied dieses Forums sein".

Wenn ich ein Foto vin mir hier veröffentliche, bin ich Inhaber des Rechts am eigenen Bild, in Deutschland ist das ein Unterfall des durch Art. 2 Abs 1 in Verbindung mit Art. 1 GG geschützten Rechts auf informationelle Selbstbestimmung. Daß ich im Besitz des Bildes bin rechtfertigt die Annahme, daß ich im Besitz der Verwertungsrechte bin.

Und der Satz oben, sagt aus, daß der Rechteinhaber Mitglied des Forums sein muß.

Bevor nun eine umfangreiche Diskussion über all das erfolgt, erkläre ich ausdrücklich, daß ich einer Nominierung eines meiner Fotos ausdrücklich widerspreche. Da ich außerdem müde bin, in einem Forum, das einer meiner Leidenschaften gewidmet ist, nämlich dem Fotografieren, über Rechte zu diskutieren, verabschiede ich mich auf unbestimmte Zeit. Ich habe mit dem Gedanken gespielt, alle Fotos auf meinen Server zu löschen, das würde aber die Postings irgendwie leer aussehen lassen. Deshalb werde ich das nicht tun.

Bitte behaltet weiterhin den Spaß am Fotografieren, ich werde ihn ebenfalls weiter behalten :fahne. Und beachtet Eure eigenen Richtlinien.

B.T.W: ich wollte die Nutzungsbedingungen des Forums aufrufen, die Meldung lautet: Das Thema existiert nicht. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt :danke
Zuletzt geändert von dogmai am Do 18. Jan 2018, 18:52, insgesamt 2-mal geändert.
Herzliche Grüße aus Ehrenbreitstein
Eine Geschichte von Leben und Sterben Nareerat
Meine Fotos sind: hier
Benutzeravatar
dogmai
Lichtograf/in
 
Status: Offline
Beiträge: 210
Registriert: So 17. Aug 2014, 15:30
Wohnort: Ehrenbreitstein, Hauptstadt von Koblenz
Danke gegeben: 105
Danke bekommen: 353 mal in 101 Posts
Kamera/s: Fuji HS20 EXR
Canon IXUS 155
Objektive: Nur eingebaute Objektive
Bildbearbeitung: PhotoImpact 11+12+X3
Nik Collection


Re: Allgemeine Diskussion zum FdM

Post Number:#98  Ungelesener Beitragvon lupussilvae » Do 18. Jan 2018, 18:53

Was für ein Kasperletheater :eek

Ball flach halten und jut is

Gesendet mit 'nem China Vibrator
I hate being bipolar - it's awesome
Benutzeravatar
lupussilvae
Lichtograf/in
 
Status: Offline
Beiträge: 4351
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 22:06
Danke gegeben: 4500
Danke bekommen: 6382 mal in 2532 Posts
Kamera/s: DSLR aus Fernost
Objektive: Glasbausteine aus Fernost
Bildbearbeitung: Darktable, Hugin, GIMP mit G'MIC


Re: Allgemeine Diskussion zum FdM

Post Number:#99  Ungelesener Beitragvon Markus » Do 18. Jan 2018, 19:06

Welchen Link zu den Nutzungsbedingungen hast du den aufgerufen? Die Nutzungsbedingungen werden bei der Registrierung angezeigt, gerade ausprobiert. Ich kann Sie aber gerne noch mit in den Disclaimer aufnehmen.


EDIT:

Kurt: Hast Du die hier ausprobiert? Nutzungsbedingungen Lichtografien-Fotoforum
Zuletzt geändert von Markus am Do 18. Jan 2018, 19:45, insgesamt 1-mal geändert.
Mit lichtografischem Grüßle - Markus
 
Benutzeravatar
Markus
Wohnt hier
 
Status: Offline
Beiträge: 7521
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 19:14
Wohnort: Suppingen - auf der Schwäbischen Alb
Danke gegeben: 5866
Danke bekommen: 7826 mal in 4640 Posts
Kamera/s: Eine Handvoll Nikons...
Objektive: ...und 9 Kilo Glas
Bildbearbeitung: LR 5 - PS CS6


Re: Allgemeine Diskussion zum FdM

Post Number:#100  Ungelesener Beitragvon Markus » Do 18. Jan 2018, 19:26

Im Übrigen: Es ging mir im aktuellen Fall nie darum, ob Rechte am Bild vorhanden, verletzt oder sonstwie in Mitleidenschaft gezogen wurden.
Ich habe lediglich Engelbert (und indirekt euch alle) um eine Stellungsnahme gebeten, wie mit nominierten Bildern von fremden Erstellern umgegangen werden soll:

Markus hat geschrieben:... Aber nominieren wir jetzt auch Fotos, die gar nicht von Forenmitgliedern fotografiert worden sind? ...


Kurt, es gibt keinen Grund dass du dich an Diskussionen um Rechte am Bild beteiligen musst - also verstehe ich auch deine dahingehende Antwort nicht und fände es schade, wenn du das Forum verlassen würdest.


Jungs und Mädels ... ich verstehe es manchmal wirklich nicht. Gerade habe ich das Gefühl dass in einer im Grunde schlichten und sachlichen Diskussion sich einer in etwas hineinsteigert, was ihn nur wenn überhaupt peripher betrifft, ein anderer warum auch immer einen Fall aus längst vergangener Zeit rauskramt und ein dritter sich überhaupt nicht mehr blicken lässt - ich hoffe man ist nicht etwa beleidigt oder eingeschnappt?

Und weswegen? Weil ein Bild nominiert wurde, dessen Fotograf(/in) bei einem möglichen Sieg definitiv hier nicht beglückwünscht hätte werden können - mehr nicht.


lupussilvae hat geschrieben:Was für ein Kasperletheater :eek

Ball flach halten und jut is [...]


Danke Kris! :up
Mit lichtografischem Grüßle - Markus
 
Benutzeravatar
Markus
Wohnt hier
 
Status: Offline
Beiträge: 7521
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 19:14
Wohnort: Suppingen - auf der Schwäbischen Alb
Danke gegeben: 5866
Danke bekommen: 7826 mal in 4640 Posts
Kamera/s: Eine Handvoll Nikons...
Objektive: ...und 9 Kilo Glas
Bildbearbeitung: LR 5 - PS CS6


Re: Allgemeine Diskussion zum FdM

Post Number:#101  Ungelesener Beitragvon eulecasper » Do 18. Jan 2018, 19:56

 
dogmai hat geschrieben:[ ... ]

Der entscheidende Passus: "Der Rechteinhaber (also meist der Fotograf), der das Foto erstellt hat , muß Mitglied dieses Forums sein".

[ ... ]


Hervorhebung im Zitat von mir.
Info: der zitierte Satz steht in dieser Form seit dem 13.01.2018 in der "Anleitung und Regeln zum Foto des Monats (FdM)".

Geplant hatte ich ursprünglich bei einem Bier und einer Tüte Chips diesen Faden weiter zu verfolgen. :grinsecat

Die Auseinandersetzung nimmt nun aber langsam Formen an, die mich zu einem kleinen Beitrag motiviert haben.

1. Es ging hier doch niemals um die Frage, ob ich ein Foto, das ich nicht selber erstellt habe (das Urheberrecht liegt bei einer anderen Person !!!), aber Inhaber der Nutzungsrechte bin, in dieses Forum
einstellen (nicht nur verlinken !) darf. (Damit wir alle von derselben Sache reden: für mich bedeutet Verlinken das Einstellen eines Links. Einstellen eines Fotos bedeutet für mich, dass ich beim
Aufrufen des Beitrages das Foto sehe, ohne einen Link anklicken zu müssen).
Dagegen hat doch niemand etwas.

2. Im obigen Zitat zu "Anleitung und Regeln ...." wird vom Ersteller des Fotos gesprochen. Dieser muss Mitglied dieses Forums sein. Er ist der Inhaber des Urheberrechtes. Das Urheberrecht kann auch nicht
durch die Vergabe von Nutzungsrechten an eine andere Person übertragen werden. ( Es geht hier um die Nominierung zum Foto des Monats. Nicht mehr um das Einstellen von Fotos ins Forum !!!).

3. "Das Recht am eigenen Bild" hat nach meinem Verständnis überhaupt nichts mit dem Urheberrecht und den Nutzungsrechten an einem Bild zu tun !!! Und das Grundgesetz ist für diesen Streitfall, denke ich,
eine Nummer zu groß.

Ich frage mich die ganze Zeit, wo denn eigentlich das Problem liegt?
Kurt hat ein Foto eingestellt, an dem er sicherlich die Nutzungsrechte hat. Ich sehe kein Problem.
Engelbert hat dieses Foto zum FdM nominiert. (Hätte mir auch passieren können. Mir war gar nicht aufgefallen, das der Ersteller selbst auf dem Foto zu sehen ist. ... Selbstauslöser?)
Markus hat gefragt, ob wir in Zukunft auch Bilder nominieren wollen, deren Ersteller nicht Mitglied in diesem Forum ist. Ist doch eine berechtigte Frage.
Engelbert brachte dann die Formulierung "Abmahnung" ist Spiel. Vielleicht hatte er einen nicht so guten Tag.

Das Ursprungsbild ist nach wie vor im Reisethread sichtbar. Das Bild zur Nominierung ist, für mich verständlicherweise, gelöscht. Ich sehe kein Problem.

@Kurt: Ich fände es schade, wenn Du auf Grund des nun erschöpfend erörterten Sachverhaltes einen Rückzieher aus unserem Forum machen würdest. :yes
 
Viel Gruß
Klaus


Bild         Bild
Benutzeravatar
eulecasper
Lichtograf/in
 
Status: Offline
Beiträge: 1444
Registriert: Do 31. Jul 2014, 17:01
Danke gegeben: 5730
Danke bekommen: 3725 mal in 952 Posts
Kamera/s: ja
Objektive: ja
Bildbearbeitung: ja


Re: Allgemeine Diskussion zum FdM

Post Number:#102  Ungelesener Beitragvon Markus » Do 18. Jan 2018, 20:01

Danke Klaus, bei allen deinen aufgeführten Punkten volle Zustimmung!



Gesendet von meinem ONEPLUS A3003 mit Tapatalk
Mit lichtografischem Grüßle - Markus
 
Benutzeravatar
Markus
Wohnt hier
 
Status: Offline
Beiträge: 7521
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 19:14
Wohnort: Suppingen - auf der Schwäbischen Alb
Danke gegeben: 5866
Danke bekommen: 7826 mal in 4640 Posts
Kamera/s: Eine Handvoll Nikons...
Objektive: ...und 9 Kilo Glas
Bildbearbeitung: LR 5 - PS CS6


Re: Allgemeine Diskussion zum FdM

Post Number:#103  Ungelesener Beitragvon dogmai » Fr 19. Jan 2018, 15:24

Markus hat geschrieben:... sich einer in etwas hineinsteigert, was ihn nur wenn überhaupt peripher betrifft, ein anderer warum auch immer einen Fall aus längst vergangener Zeit rauskramt und ein dritter sich überhaupt nicht mehr blicken lässt - ich hoffe man ist nicht etwa beleidigt oder eingeschnappt?


So oder so ähnlich wollte ich bezüglich Deiner Post fragen :trost , denn die haben ja immer Antworten provoziert. Aber das ist jetzt wirklich das Letzte, was ich dazu schreibe, mein Auftauchen hier war ein Tastendruckversehen :baeh .

Und nein, ich bin weder beleidigt noch sonstwie indisponiert, meine vorübergehende Abwesenheit hat andere Gründe.
Herzliche Grüße aus Ehrenbreitstein
Eine Geschichte von Leben und Sterben Nareerat
Meine Fotos sind: hier
Benutzeravatar
dogmai
Lichtograf/in
 
Status: Offline
Beiträge: 210
Registriert: So 17. Aug 2014, 15:30
Wohnort: Ehrenbreitstein, Hauptstadt von Koblenz
Danke gegeben: 105
Danke bekommen: 353 mal in 101 Posts
Kamera/s: Fuji HS20 EXR
Canon IXUS 155
Objektive: Nur eingebaute Objektive
Bildbearbeitung: PhotoImpact 11+12+X3
Nik Collection


Vorherige

Zurück zu Foto des Monats

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron