Sensorreinigung

Infos und Fragen rund um Kamera und ihre Technik

Sensorreinigung

Post Number:#1  Ungelesener Beitragvon Markus » Mo 2. Jan 2017, 11:51

In einem anderen Thread ging es um den verschmutzen Sensor mit Sensorflecken und der Sensorreinigung mittels Wischtechnik:

panormo hat geschrieben:[...] Hallo Markus, kann man es selber machen? ist nicht zu riskant?


Ja, man kann es selber machen und ja, es ist riskant wenn man nicht weiß was man genau tut. Es geht aber schnell, relativ kostengünstig und man kann sauberer putzen als der Kundenservice von den Kameraherstellern, wenn mann denn möchte.

Wichtig ist das richtige Werkzeug zu benutzen (VisibleDust sei da mal genannt), die richtige Technik zu kennen (Youtube-Videos schützen nicht davor, sich seinen Spiegel/Sensor/Verschluss etc. zu ruinieren) und ein ruhiges Händchen zu haben. Und ja, mein Puls war beim "ersten mal" sicherlich auch leicht erhöht :lach2

Ich reinige die Sensoren meiner Kameras seit Jahren selber und hatte bis auf ein Fall mit Sensorfilm noch nie Probleme mit der Nassreinigung gehabt.

Andererseits kostet die Reinigung beim Service (Nikonpoint oder Fotofachgeschäft) um die 30-60 EUR. Bei einer Kamera mit wenigem und vorsichtigem Objektivwechsel ist das alle 1-2 Jahre keine schlechte Investition.


Nachtrag: Es gibt auch spezielle Pinsel, die nach elektrostatischer Aufladung den Staub vom Sensor beim darüberstreichen anziehen und entfernen. Ist sicherlich eine etwas "sichere und einfachere" Methode als die Nassreinigung.
Zuletzt geändert von Markus am Mo 2. Jan 2017, 11:59, insgesamt 1-mal geändert.
Mit lichtografischem Grüßle - Markus
 
Benutzeravatar
Markus
Wohnt hier
 
Status: Offline
Beiträge: 7520
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 19:14
Wohnort: Suppingen - auf der Schwäbischen Alb
Danke gegeben: 5865
Danke bekommen: 7826 mal in 4640 Posts
Kamera/s: Eine Handvoll Nikons...
Objektive: ...und 9 Kilo Glas
Bildbearbeitung: LR 5 - PS CS6


Folgende Mitglieder bedanken sich für diesen Beitrag
vbandke

Zurück zu Kameras

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron