Filterwerte für Kanalmixer

Alles ist möglich?
Benutzeravatar
lupussilvae
Lichtograf/in
Beiträge: 4278
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 21:06
Kamera/s: DSLR aus Fernost
Objektive: Glasbausteine aus Fernost
Bildbearbeitung: Darktable, Hugin, GIMP mit G'MIC
Danksagung erhalten: 3 Mal

Filterwerte für Kanalmixer

Ungelesener Beitrag von lupussilvae » Mo 25. Jan 2016, 11:53

  • Graustufen:
    Rot +30%, Grün + 59%, Blau +11%
  • Graustufen2:
    Rot +80%, Grün +15%, Blau +5%
  • HighContrast:
    Rot +40%, Grün +34%, Blau +60%
  • NormalContrast:
    Rot +43%, Grün +33%, Blau +30%
  • OrangeFilter (In der Wirkung zwischen Gelb- und Rotfilter):
    Rot +78%, Grün +22%, Blau +0%
  • Rotfilter (blauer Himmel wird fast schwarz. Eventuell vorhandener Dunst wird stark unterdrückt, Hauttöne wirken wächsern, rote Lippen nahezu weiß):
    Rot +30%, Grün +0%, Blau +25%
  • Rotfilter25a (blauer Himmel wird fast schwarz. Eventuell vorhandener Dunst wird stark unterdrückt, Hauttöne wirken wächsern, rote Lippen nahezu weiß):
    Rot +200%, Grün +0%, Blau -100%
  • Gelbfilter (Dunkelt einen blauen Himmel ab und verstärkt den Kontrast der Wolken, ebenso wird atmosphärischer Dunst leicht abgeschwächt):
    Rot +30%, Grün +70%, Blau +20%
  • Grünfilter (Differenziert die in der Natur vorhandenen Grüntöne, rote Töne (Lippen beim menschlichen Porträt) werden abgedunkelt, allerdings auch Hautunreinheiten):
    Rot +20%, Grün +60%, Blau +40%
  • Blaufilter:
    Rot 0% Grün 5,2% Blau 89,4 %
Beispiele
I hate being bipolar - it's awesome

Benutzeravatar
Markus
Wohnt hier
Beiträge: 7571
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 18:14
Kamera/s:
Objektive:
Bildbearbeitung:
Wohnort: Suppingen
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Filterwerte für Kanalmixer

Ungelesener Beitrag von Markus » Di 26. Jan 2016, 22:23

Danke für die Auflistung Kris :up

Was ist der Vorteil der s/w-Konvertierung mittels Kanalmixer im Gegensatz zur Umwandlung mit der "Schwarzweiß-Einstellungsebene"?
Hier habe ich ja noch zusätzlich die Farbregler Cyan, Magenta und Gelb zu den Farben Grün, Rot und Blau.
Mit lichtografischem Grüßle - Markus
 

Benutzeravatar
lupussilvae
Lichtograf/in
Beiträge: 4278
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 21:06
Kamera/s: DSLR aus Fernost
Objektive: Glasbausteine aus Fernost
Bildbearbeitung: Darktable, Hugin, GIMP mit G'MIC
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Filterwerte für Kanalmixer

Ungelesener Beitrag von lupussilvae » Di 26. Jan 2016, 23:00

Markus hat geschrieben:....Was ist der Vorteil der s/w-Konvertierung mittels Kanalmixer im Gegensatz zur Umwandlung mit der "Schwarzweiß-Einstellungsebene"?
Hier habe ich ja noch zusätzlich die Farbregler Cyan, Magenta und Gelb zu den Farben Grün, Rot und Blau.
Was ich bisher gelernt habe ist, daß Tausende von Wegen nach Rom führen. Es gibt umständliche und einfache Wege, je nach Sichtweise. Die RGB-Methode, nichts anderes ist der Kansalmixer, nutzt explizit diesen Farbraum (Du erinnerst dich sicher noch an den LAB-Farbraum ...). In PS hast Du zusätzlich, wie ich sehe auch den CYMK. Der mittlere Link oben ist nur einer von drei Artikeln. Der zweite, Schwarz/Weiß-Umwandlung II: Filter-Film-Methode (Photoshop CS), befaßt sich explizit mit CMYK unter PS.

Um noch einmal auf Deine Eingangs Frage zurückzukommen: der RGB Farbraum wird von allen Programmen genutzt. Er ist der "kleinste gemeinsame Nenner".

:winken3
Zuletzt geändert von lupussilvae am Mi 27. Jan 2016, 07:23, insgesamt 1-mal geändert.
I hate being bipolar - it's awesome

Antworten