Regen

Voneinander und miteinander lernen
Benutzeravatar
Bea64
Lichtograf/in
Beiträge: 2647
Registriert: Mo 18. Mai 2015, 20:33
Kamera/s: Lumix FZ50 ; Lumix FZ28; Lumix FZ1000,Canon 650d, Canon 1 E RS
Objektive: Objektive: Canon-Kit, 20mm 2.8, Canon 15-85mm, Canon 100-400mm 4.5-5.6 L IS USM
Telekonverter, Raynox DCR-150, DCR-250,Marumi, div.Filter
Bildbearbeitung: PSE, Lightroom, Nik-Collection
Hat sich bedankt: 154 Mal
Danksagung erhalten: 176 Mal

Regen

Ungelesener Beitrag von Bea64 » Mo 26. Nov 2018, 22:48

Mal eine Frage an die Bearbeitungsexperten, ob da überhaupt was geht.

Bei dem Konzert am Samstag gab es mehr oder weniger stark Regen. Ein Bild gefällt mir an sich von dem Aufbau der Band her, keine "Köpfe" im Vordergrund ( alle mit drauf, auch Schlagzeuger im Hintergrund).
Das starke Licht links von dem Scheinwerfer konnte ich einigermaßen bearbeiten u.A. mit einer Vignette.
Allerdings ist der Regen als Flecken sichtbar. Da würde wohl nur mühsames wegstempeln helfen?

Bild
Grüssle von Bea :winken3

Benutzeravatar
DigiSteven
Makrofan
Beiträge: 3346
Registriert: Di 29. Jul 2014, 18:32
Kamera/s: D70s, D700, D800
Objektive:
Bildbearbeitung: Photoshop
Hat sich bedankt: 231 Mal
Danksagung erhalten: 370 Mal

Re: Regen

Ungelesener Beitrag von DigiSteven » Di 27. Nov 2018, 09:17

Ich sehe da keine Möglichkeit wie du den außer mit Wegstempeln weg bekommst. :nixweiss
Gruss Michael

Benutzeravatar
marshaj-sol
Lichtograf/in
Beiträge: 1656
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 14:03
Kamera/s: M42-Systemkameras, Nikons für Film und digital
Objektive: von Makro bis zum 600 mm Novoflex
Bildbearbeitung: Nikon Capture NX2, Gimp, Lightzone, Darktable, etc.
Wohnort: Lüneburger Heide
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 188 Mal

Re: Regen

Ungelesener Beitrag von marshaj-sol » Di 27. Nov 2018, 09:56

Hättest Du den Regen nicht erwähnt wäre er mir kaum aufgefallen. Wenn unbedingt gewünscht hilft da nur das Wegstempeln. Allerdings würde ich mir damit keinen Stress machen und nur die störendsten hell leuchtenden Punkte entfernen.

Das Bild gefällt mir und die Lichverteilung erscheint mir als gelungen. :up
Viele Grüße aus der Lüneburger Heide,
Hans-Jürgen

Benutzeravatar
Markus
Wohnt hier
Beiträge: 7570
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 18:14
Kamera/s:
Objektive:
Bildbearbeitung:
Wohnort: Suppingen
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Regen

Ungelesener Beitrag von Markus » Di 27. Nov 2018, 22:11

Sehe ich genau so wie meine Vorschreiber, die großflächige Entfernung ist sehr mühsam und andererseits stört der Regen im oberen und mittleren Bildbereich kaum.
Wenn Du trotzdem etwas machen willst würde ich eher im unteren Bereich ab dem Bühnenboden die schwarze Fläche cleanen.
Mit lichtografischem Grüßle - Markus
 

Benutzeravatar
Bea64
Lichtograf/in
Beiträge: 2647
Registriert: Mo 18. Mai 2015, 20:33
Kamera/s: Lumix FZ50 ; Lumix FZ28; Lumix FZ1000,Canon 650d, Canon 1 E RS
Objektive: Objektive: Canon-Kit, 20mm 2.8, Canon 15-85mm, Canon 100-400mm 4.5-5.6 L IS USM
Telekonverter, Raynox DCR-150, DCR-250,Marumi, div.Filter
Bildbearbeitung: PSE, Lightroom, Nik-Collection
Hat sich bedankt: 154 Mal
Danksagung erhalten: 176 Mal

Re: Regen

Ungelesener Beitrag von Bea64 » Mi 28. Nov 2018, 00:43

marshaj-sol hat geschrieben:
Di 27. Nov 2018, 09:56
Hättest Du den Regen nicht erwähnt wäre er mir kaum aufgefallen. Wenn unbedingt gewünscht hilft da nur das Wegstempeln. Allerdings würde ich mir damit keinen Stress machen und nur die störendsten hell leuchtenden Punkte entfernen.

Das Bild gefällt mir und die Lichverteilung erscheint mir als gelungen. :up

Danke Hans-Jürgen.

Ist eine Idee mit den hellen Punkten; ansonsten dürfte es auch schwer werden sauber alle Flecken wegzustempeln.
Grüssle von Bea :winken3

Benutzeravatar
Bea64
Lichtograf/in
Beiträge: 2647
Registriert: Mo 18. Mai 2015, 20:33
Kamera/s: Lumix FZ50 ; Lumix FZ28; Lumix FZ1000,Canon 650d, Canon 1 E RS
Objektive: Objektive: Canon-Kit, 20mm 2.8, Canon 15-85mm, Canon 100-400mm 4.5-5.6 L IS USM
Telekonverter, Raynox DCR-150, DCR-250,Marumi, div.Filter
Bildbearbeitung: PSE, Lightroom, Nik-Collection
Hat sich bedankt: 154 Mal
Danksagung erhalten: 176 Mal

Re: Regen

Ungelesener Beitrag von Bea64 » Mi 28. Nov 2018, 00:45

Markus hat geschrieben:
Di 27. Nov 2018, 22:11

Wenn Du trotzdem etwas machen willst würde ich eher im unteren Bereich ab dem Bühnenboden die schwarze Fläche cleanen.
Stimmt; wäre eine kleine Verbesserung. Da war halt nur der erste Blick ... wah, überall Regenflecken.
Grüssle von Bea :winken3

Benutzeravatar
Globalplayer
Lichtograf/in
Beiträge: 274
Registriert: Do 1. Jan 2015, 17:05
Kamera/s: D300s; D800e; Sony RX 100 M3
Objektive: Eine handvoll ausschließlich Nikkore das 3 er Set, dann noch 50 f1,4 G; 60 Macro f 2,8 D; 105 f2,8 G 35 f1,8 G dann noch ein Sigma 150 - 600 f 5 - 6,3
Bildbearbeitung: Adobe Photoshop CC Capture NX D

https://www.fotocommunity.de/user_photos/1533398
Wohnort: Moers
Hat sich bedankt: 163 Mal
Danksagung erhalten: 169 Mal
Kontaktdaten:

Re: Regen

Ungelesener Beitrag von Globalplayer » Mi 16. Jan 2019, 14:56

allso ich würde sagen, man kann alles übertreiben !!
Das Foto finde ich als ausdrucks stark und sehrgut gelungen. Es regnet nun mal und ist sau Wetter, dass kann in dem Foto ruhig rüber kommen. Ich würde gar nichts machen, Postkarten- Aufnahmen in Bonbon Farben gibt es schon genug.
Gruß vom Niederrhein
Paul (Globalplayer)

Hompage :www.psko.de

An einem Bild sind immer 2 Leute beteiligt, der Fotograf und der Betrachter.
Kritik ist gewünscht

photokiste
guckt hier nur rein
Beiträge: 16
Registriert: So 6. Jan 2019, 05:51
Kamera/s: 1,23..
Objektive: 12-500mm
Bildbearbeitung:
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Regen

Ungelesener Beitrag von photokiste » Fr 18. Jan 2019, 07:39

Ich würde ebenfalls alles belassen so wie es ist.
Dieser nachträgliche Verschönerungs Versuch unten Links stört erheblich beim Betrachten weil er nicht zum übrigen Photo passt.
Versuch wäre von mir an der Kante vom E einen anderen Bildschnitt zu setzen.
Dadurch, vermute ich, wird ein Teil des dich störenden Licht entfernt.
Oben muss man dann Obacht geben das die Scheinwerfer nicht zu sehr leiden.
Von der Bühne am unteren Rand würde ich alles so belassen, sieht für mich natürlicher aus.
Beste Grüße und Gut Licht.
photokiste

Antworten