Indonesischer Rüsselkäfer

Wenn Makros noch zu groß sind ...
Benutzeravatar
vbandke
Fotomatiker
Beiträge: 4069
Registriert: Fr 1. Aug 2014, 18:53
Kamera/s: Nikon D300
Nikon D810
Objektive: Ja, klar doch
Bildbearbeitung: Photoshop
Lightroom
Nik Filter (Google Edition)
Wohnort: Seevetal
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal
Kontaktdaten:

Indonesischer Rüsselkäfer

Ungelesener Beitrag von vbandke » Mo 21. Aug 2017, 16:49

Was macht man/frau eigentlich, wenn es in Strömen gießt, man nirgendwo hinfahren möchte (da es da auch gießt), und man schon so viel gelsen hat, dass einem die Augen flimmern? Meine Chefin entschied sich dafür, ihr Büro und ihren Schreibtisch aufzuräumen. So was habe ich ja nicht nötig, bei mir ist ja alles picobello:
Bild

Also habe ich aus meinem Fundus einen Rüsselkäfer ausgegraben, ihn auf eine Schieferplatte geklebt und photographiert. Bei dem ersten Bild ist das 105mm Macro mit vorgeschnalltem 4x Mikroskopbobjektiv verwendet worden, es ist ein Panorama aus 4 Bildern, und jedes Bild ist ein Stapel aus 150 Einzelbildern. Das Originalbild hat 15200 x 5300 pixel². Es ist als eher eine Makroaufnahme als eine Mikroskopaufnahme, irgendwii dazwischen

# 01 Indonesischer Rüsselkäfer, Eupholus linnei (Kei Besar, Molukken)
Bild
Aufs Bild klicken für größere Version
Zuletzt geändert von vbandke am Mo 21. Aug 2017, 17:51, insgesamt 1-mal geändert.
Mit den besten Grüßen
Volker

Meine Bilder dürfen kommentiert werden, dürfen gelobt und verrissen werden, und sie dürfen in diesem Forum zum Zwecke der Diskussion jederzeit von Forumsmitgliedern heruntergeladen, bearbeitet und wieder eingestellt werden.

Benutzeravatar
marshaj-sol
Lichtograf/in
Beiträge: 1566
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 14:03
Kamera/s: M42-Systemkameras, Nikons für Film und digital
Objektive: von Makro bis zum 600 mm Novoflex
Bildbearbeitung: Nikon Capture NX2, Gimp, Lightzone, Darktable, etc.
Wohnort: Lüneburger Heide
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Indonesischer Rüsselkäfer

Ungelesener Beitrag von marshaj-sol » Mo 21. Aug 2017, 18:33

Phantastisch ! :doppeldaumen
Viele Grüße aus der Lüneburger Heide,
Hans-Jürgen

Benutzeravatar
Markus
Wohnt hier
Beiträge: 7539
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 18:14
Kamera/s:
Objektive:
Bildbearbeitung:
Wohnort: Suppingen
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Indonesischer Rüsselkäfer

Ungelesener Beitrag von Markus » Mo 21. Aug 2017, 19:22

vbandke hat geschrieben:[...] So was habe ich ja nicht nötig, bei mir ist ja alles picobello: [...]
Unglaublich - Einzigartig - Da verschlägt es mir die Sprache :rock

vbandke hat geschrieben:[...] # 01 Indonesischer Rüsselkäfer, Eupholus linnei (Kei Besar, Molukken)
Jaja, der olle Käfer ist auch ganz nett ... :gaehn


Quatsch! :fahne
Der Käfer ist der Wahnsinn, vor allem auch die Arbeit die darin steckt. Als kleine Aufwandsentschädigung wird das Bild direkt :nomi1
Mit lichtografischem Grüßle - Markus
 

Benutzeravatar
Waldlaeuferin
Lichtograf/in
Beiträge: 847
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 21:26
Kamera/s: Nikon D7100, D700
Objektive: Makro, Tele klein, Weitwinkel
Bildbearbeitung: Photoshop
Wohnort: Kleve
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal
Kontaktdaten:

Re: Indonesischer Rüsselkäfer

Ungelesener Beitrag von Waldlaeuferin » Mo 21. Aug 2017, 19:54

boahhhhh! Mir fehlen die Worte :respekt
Lieben Gruß
Christel
Fotografie drückt das aus, was wir leben.
Bilder sind nicht nur einfach Bilder.
Bilder erzählen Geschichten denjenigen, die in Bilder hinein gehen können.

Benutzeravatar
Markus
Wohnt hier
Beiträge: 7539
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 18:14
Kamera/s:
Objektive:
Bildbearbeitung:
Wohnort: Suppingen
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Indonesischer Rüsselkäfer

Ungelesener Beitrag von Markus » Mo 21. Aug 2017, 20:53

Ich kann nur ausdrücklich die Empfehlung abgeben, sich das Bild mal in Originalgröße aus Flickr herunterzuladen (hat nur 1 MB) und in der 100% Ansicht anzuschauen - das ist nochmal eine große Stufe nach oben :rock
Zuletzt geändert von Markus am Mo 21. Aug 2017, 23:33, insgesamt 1-mal geändert.
Mit lichtografischem Grüßle - Markus
 

Benutzeravatar
vbandke
Fotomatiker
Beiträge: 4069
Registriert: Fr 1. Aug 2014, 18:53
Kamera/s: Nikon D300
Nikon D810
Objektive: Ja, klar doch
Bildbearbeitung: Photoshop
Lightroom
Nik Filter (Google Edition)
Wohnort: Seevetal
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal
Kontaktdaten:

Re: Indonesischer Rüsselkäfer

Ungelesener Beitrag von vbandke » Di 22. Aug 2017, 13:37

:danke :danke


Wer den kleinen Käfer noch etwas größer sehen möchte, kann dies in einem interaktiven Panorama tun ---> klick, dort kann man das Bild verschieben, und auch deutlich hineinzoomen


Head Crash: Vorgang des Auftreffens des Kopfes auf die Tastatur bei übernächtigtem Computerfreak
Aus dem Buch der - nicht immer dummen - Sprüche
Zuletzt geändert von vbandke am Di 22. Aug 2017, 14:10, insgesamt 1-mal geändert.
Mit den besten Grüßen
Volker

Meine Bilder dürfen kommentiert werden, dürfen gelobt und verrissen werden, und sie dürfen in diesem Forum zum Zwecke der Diskussion jederzeit von Forumsmitgliedern heruntergeladen, bearbeitet und wieder eingestellt werden.

Benutzeravatar
vbandke
Fotomatiker
Beiträge: 4069
Registriert: Fr 1. Aug 2014, 18:53
Kamera/s: Nikon D300
Nikon D810
Objektive: Ja, klar doch
Bildbearbeitung: Photoshop
Lightroom
Nik Filter (Google Edition)
Wohnort: Seevetal
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal
Kontaktdaten:

Re: Indonesischer Rüsselkäfer

Ungelesener Beitrag von vbandke » Di 22. Aug 2017, 13:59

Anschließend habe ich dann noch ein paar Detailaufnahmen gemacht. Dabei habe ich das 70-200mm Nikon verwendet, zusammen mit mit Plan-Objektiven des Durchlichtmikroskops Keine Panoramen, aber Fokusstapel

Zeigt her Eure Füßchen

# 02 Indonesischer Rüsselkäfer
(Vorderfuß, Stapel aus 22 Bildern)
Bild
Aufs Bild klicken für größere Version



# 03 Indonesischer Rüsselkäfer
(Vorderfuß, Stapel aus 24 Bildern)
Bild
Aufs Bild klicken für größere Version


Und hier mit dem Stereomkroskop

# 04 Indonesischer Rüsselkäfer
(Vorderfuß, Stapel aus 17 Bildern)
Bild
Aufs Bild klicken für größere Version


# 05 Stinkefinger
(Vorderfuß, Stapel aus 14 Bildern)
Bild
Aufs Bild klicken für größere Version


Wenn einer alles selbst machen will, braucht er sich nicht zu beklagen, daß er schließlich alles selbst machen muß.
Aus dem Buch der - nicht immer dummen - Sprüche
Zuletzt geändert von vbandke am Di 22. Aug 2017, 14:08, insgesamt 3-mal geändert.
Mit den besten Grüßen
Volker

Meine Bilder dürfen kommentiert werden, dürfen gelobt und verrissen werden, und sie dürfen in diesem Forum zum Zwecke der Diskussion jederzeit von Forumsmitgliedern heruntergeladen, bearbeitet und wieder eingestellt werden.

Benutzeravatar
lupussilvae
Lichtograf/in
Beiträge: 4278
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 21:06
Kamera/s: DSLR aus Fernost
Objektive: Glasbausteine aus Fernost
Bildbearbeitung: Darktable, Hugin, GIMP mit G'MIC

Re: Indonesischer Rüsselkäfer

Ungelesener Beitrag von lupussilvae » Mi 23. Aug 2017, 06:01

Moin Volker,

der Rüsselkäfer erinnert mir an diesen Link: http://microsculpture.net/
I hate being bipolar - it's awesome

Benutzeravatar
Markus
Wohnt hier
Beiträge: 7539
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 18:14
Kamera/s:
Objektive:
Bildbearbeitung:
Wohnort: Suppingen
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Indonesischer Rüsselkäfer

Ungelesener Beitrag von Markus » Mi 23. Aug 2017, 21:29

Die Aufnahmen habe schon was von Rasterelektronenmikroskopdarstellungen (WAS-FÜR-EIN-WORT!) :up

Mich würde die Anordnung interessieren, wie du ein vielleicht 10 x 40 mm kleines Mikroskop-Objektiv an das 70-200'er anflanscht :gruebel
Mit lichtografischem Grüßle - Markus
 

Benutzeravatar
lupussilvae
Lichtograf/in
Beiträge: 4278
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 21:06
Kamera/s: DSLR aus Fernost
Objektive: Glasbausteine aus Fernost
Bildbearbeitung: Darktable, Hugin, GIMP mit G'MIC

Re: Indonesischer Rüsselkäfer

Ungelesener Beitrag von lupussilvae » Do 24. Aug 2017, 05:59

Markus hat geschrieben:....
Mich würde die Anordnung interessieren, wie du ein vielleicht 10 x 40 mm kleines Mikroskop-Objektiv an das 70-200'er anflanscht :gruebel
Moin Markus, in dem Link ist so eine Apparatur zu sehen; inklusive Gesamtaufbau; ist ein VimeoClip

:winken3
I hate being bipolar - it's awesome

Benutzeravatar
vbandke
Fotomatiker
Beiträge: 4069
Registriert: Fr 1. Aug 2014, 18:53
Kamera/s: Nikon D300
Nikon D810
Objektive: Ja, klar doch
Bildbearbeitung: Photoshop
Lightroom
Nik Filter (Google Edition)
Wohnort: Seevetal
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal
Kontaktdaten:

Re: Indonesischer Rüsselkäfer

Ungelesener Beitrag von vbandke » Do 24. Aug 2017, 06:53

Guten Morgen, Markus,
Markus hat geschrieben:
Mich würde die Anordnung interessieren, wie du ein vielleicht 10 x 40 mm kleines Mikroskop-Objektiv an das 70-200'er anflanscht :gruebel

So ähnlich, wie es Step-down-Ringe gibt, mit denen man zu große Filterringe an einem Objektiv anbringen kann, so gibt es auch Step-up Ringe. Und hier gibt es sich welche, wo an einer Seite kein Mxx Gewinde für Filter ist, sondern ein RMS oder DIN Gewinde für Mikroskopobjektive.


Also kein Hexenwerk.


Und warum das Ganze? Es gibt zwei unterschiedliche Arten von Mikroskopobjektiven. Die eine Art ist konzipiert mit einer endlichen Brennweite, damit muß es eine vordefinierte Entfernung vom Sensor sein, um die optimalen Abbildungseigenschaften zu erzielen. Hier sind dann Zwischenringe gefragt und ein Adpter, der es erlaubt, das Mikroskopobjektiv direkt in die Kamerabajonettfassung zu schrauben. Der erforderliche Abstand ist eingraviert, meistens sind dies 160 mm

Die andere Art ist aufgebaut mit einem Brennpunkt im Unendlichen. Dann ist eine Zwischenlinse erforderlich,die den Parallelen Strahlengang auf die Sensorebene bündelt. Diese Tubuslinse hat i.a. eine Brennweite von 200 mm. Das 70-200/2.8 auf 200 mm einstellen, auf unendlich fokussieren. Voila.

Man kann auch kürzere Brennweiten verwenden, das verringert dann den Abbildungsmaßstab dementsprechend.


Ende der Vorlesung. Hat noch jemand Fragen?
Mit den besten Grüßen
Volker

Meine Bilder dürfen kommentiert werden, dürfen gelobt und verrissen werden, und sie dürfen in diesem Forum zum Zwecke der Diskussion jederzeit von Forumsmitgliedern heruntergeladen, bearbeitet und wieder eingestellt werden.

Benutzeravatar
vbandke
Fotomatiker
Beiträge: 4069
Registriert: Fr 1. Aug 2014, 18:53
Kamera/s: Nikon D300
Nikon D810
Objektive: Ja, klar doch
Bildbearbeitung: Photoshop
Lightroom
Nik Filter (Google Edition)
Wohnort: Seevetal
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal
Kontaktdaten:

Re: Indonesischer Rüsselkäfer

Ungelesener Beitrag von vbandke » Mi 30. Aug 2017, 20:00

Ein Stapel aus 29 Einzelbildern, Lomo Plan 9/0.20, maW Maßstab 9:1

# 06 Das Auge Saurons
Bild
Aufs Bild klicken für größere Version

Nee, war doch nicht >>Sauron, sondern das Auge des Rüsselkäfers :)


Es geht dich auch an, wenn des Nachbarn Haus brennt.
Aus dem Buch der - nicht immer dummen - Sprüche
Zuletzt geändert von vbandke am Mi 30. Aug 2017, 20:02, insgesamt 1-mal geändert.
Mit den besten Grüßen
Volker

Meine Bilder dürfen kommentiert werden, dürfen gelobt und verrissen werden, und sie dürfen in diesem Forum zum Zwecke der Diskussion jederzeit von Forumsmitgliedern heruntergeladen, bearbeitet und wieder eingestellt werden.

Benutzeravatar
vbandke
Fotomatiker
Beiträge: 4069
Registriert: Fr 1. Aug 2014, 18:53
Kamera/s: Nikon D300
Nikon D810
Objektive: Ja, klar doch
Bildbearbeitung: Photoshop
Lightroom
Nik Filter (Google Edition)
Wohnort: Seevetal
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal
Kontaktdaten:

Re: Indonesischer Rüsselkäfer

Ungelesener Beitrag von vbandke » Fr 1. Sep 2017, 19:03

Den Rüsselkäfer nun unters Mikroskop gelegt, mit drei Schwedenfackeln (LED Tischlampen von IKEA) beleuchtet und 61 Bilder gestapelt


# 07 Auge des Rüsselkäfers
Bild
Aufs Bild klicken für größere Version

Und in gleicher Bearbeitung wie # 06


# 08 Das Auge Saurons (2)
Bild
Aufs Bild klicken für größere Version

Wer aufhört anzufangen, hat angefangen aufzuhören
Aus dem Buch der - nicht immer dummen - Sprüche
Mit den besten Grüßen
Volker

Meine Bilder dürfen kommentiert werden, dürfen gelobt und verrissen werden, und sie dürfen in diesem Forum zum Zwecke der Diskussion jederzeit von Forumsmitgliedern heruntergeladen, bearbeitet und wieder eingestellt werden.

Benutzeravatar
Markus
Wohnt hier
Beiträge: 7539
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 18:14
Kamera/s:
Objektive:
Bildbearbeitung:
Wohnort: Suppingen
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Indonesischer Rüsselkäfer

Ungelesener Beitrag von Markus » Fr 1. Sep 2017, 20:48

vbandke hat geschrieben:Den Rüsselkäfer nun unters Mikroskop gelegt, mit drei Schwedenfackeln (LED Tischlampen von IKEA) beleuchtet und 61 Bilder gestapelt


# 07 Auge des Rüsselkäfers [...]
Finde ich ... "sehr interessant" :fahne

Die letzten drei Bilder sind mir zu abstrakt, hier fehlt mir der Zugang zur Kunst, die dahinter steckt. Trotzdem großen Respekt für die technische Umsetzung der Aufnahme :respekt
Zuletzt geändert von Markus am Fr 1. Sep 2017, 20:49, insgesamt 1-mal geändert.
Mit lichtografischem Grüßle - Markus
 

Antworten