Bitte um Hilfe, Ärger über Tamron

Du brauchst Hilfe oder willst Funktionen ausprobieren?
Benutzeravatar
vbandke
Fotomatiker
Beiträge: 4069
Registriert: Fr 1. Aug 2014, 18:53
Kamera/s: Nikon D300
Nikon D810
Objektive: Ja, klar doch
Bildbearbeitung: Photoshop
Lightroom
Nik Filter (Google Edition)
Wohnort: Seevetal
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bitte um Hilfe, Ärger über Tamron

Ungelesener Beitrag von vbandke » Do 17. Aug 2017, 16:55

Guten Tag, Christel,

Das ist dann also ein halb-guter Ausgang?! Erstmal ist aber schon mal ein ganz guter Ausgang, dass Du Dein Objektiv in ordentlicher Verfassung wieder hast. Warum dieser gravierende Preisunterschied? Da mögen andere drüber spekulieren

Die Post ist das einzige Unternehmen, das die Preise nie erhöht hat. Eine 20-Cent-Marke kostet immer noch 20 Cent
Aus dem Buch der - nicht immer dummen - Sprüche
Zuletzt geändert von vbandke am Do 17. Aug 2017, 16:56, insgesamt 1-mal geändert.
Mit den besten Grüßen
Volker

Meine Bilder dürfen kommentiert werden, dürfen gelobt und verrissen werden, und sie dürfen in diesem Forum zum Zwecke der Diskussion jederzeit von Forumsmitgliedern heruntergeladen, bearbeitet und wieder eingestellt werden.

Benutzeravatar
Waldlaeuferin
Lichtograf/in
Beiträge: 894
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 21:26
Kamera/s: Nikon D7100, D700
Objektive: Makro, Tele klein, Weitwinkel
Bildbearbeitung: Photoshop
Wohnort: Kleve
Hat sich bedankt: 176 Mal
Danksagung erhalten: 170 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bitte um Hilfe, Ärger über Tamron

Ungelesener Beitrag von Waldlaeuferin » Do 17. Aug 2017, 19:48

Ja Volker, es ist halbwegs gut gegangen. Was sollte ich machen, es war letztendlich ein gutes Angebot. Ich konnte nicht beweisen, dass der Riss nicht da war, nicht beweisen, dass das Objektiv nicht gefallen ist. Die konnten andererseits auch nichts beweisen.
Ich glaube, das Geschäft hat einem friedlichen Kunden (ich habe dieses Objektiv neu und meine D700 gebraucht dort gekauft, bin aber eben kein " sehr guter potentieller" Kunde, da mir das nötige Kleingeld fehlt) geholfen und es zum fast Selbstkostenbeitrag + vielleicht einer kleinen Marge repariert. Und das respektiere ich.
Lieben Gruß
Christel
Fotografie drückt das aus, was wir leben.
Bilder sind nicht nur einfach Bilder.
Bilder erzählen Geschichten denjenigen, die in Bilder hinein gehen können.

Benutzeravatar
Markus
Wohnt hier
Beiträge: 7578
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 18:14
Kamera/s:
Objektive:
Bildbearbeitung:
Wohnort: Suppingen
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Bitte um Hilfe, Ärger über Tamron

Ungelesener Beitrag von Markus » Fr 18. Aug 2017, 08:44

Der Ärger wird mit der Zeit verfliegen, der Notgroschen sich sicherlich wieder auffüllen aber du hast wieder dein funktionsfähiges Objektiv am Start und wirst dich (und uns) mit schönen Bildern erfreuen :up

Gesendet von meinem ONEPLUS A3003 mit Tapatalk
Zuletzt geändert von Markus am Fr 18. Aug 2017, 08:45, insgesamt 1-mal geändert.
Mit lichtografischem Grüßle - Markus
 

Antworten