Ankündigung: Mondfinsternis am 28. September

Benutzeravatar
tankred
Lichtograf/in
Beiträge: 698
Registriert: Do 11. Sep 2014, 15:47
Kamera/s: Nikon D7000
Objektive: Nikkore 18-200, 35/1.8, 50/1.8, 28-80-Egenbau-Makro
Bildbearbeitung: Lightroom und Photoshop CC

Ankündigung: Mondfinsternis am 28. September

Ungelesener Beitrag von tankred » Do 3. Sep 2015, 19:41

Hallo,

am 28. September findet eine totale Mondfinsternis in den frühen Morgenstunden statt. Einen genauen Zeitplan mit Infos und ein paar Fototipps für die Schlaflosen unter uns werde ich bis dahin noch hier online stellen.

Gruß
Tankred

Meine Fotos auf Flickr - Mein Fotoblog auf Wordpress - Einführung Astrofotografie

Benutzeravatar
DigiSteven
Makrofan
Beiträge: 3364
Registriert: Di 29. Jul 2014, 18:32
Kamera/s: D70s, D700, D800
Objektive:
Bildbearbeitung: Photoshop
Hat sich bedankt: 250 Mal
Danksagung erhalten: 384 Mal

Re: Ankündigung: Mondfinsternis am 28. September

Ungelesener Beitrag von DigiSteven » Do 3. Sep 2015, 21:33

Danke für den Tipp, hättest du den Termin nicht auf den 27. September legen können am 28. muss ich arbeiten. :undweg
Gruss Michael

Benutzeravatar
Bea64
Lichtograf/in
Beiträge: 2648
Registriert: Mo 18. Mai 2015, 20:33
Kamera/s: Lumix FZ50 ; Lumix FZ28; Lumix FZ1000,Canon 650d, Canon 1 E RS
Objektive: Objektive: Canon-Kit, 20mm 2.8, Canon 15-85mm, Canon 100-400mm 4.5-5.6 L IS USM
Telekonverter, Raynox DCR-150, DCR-250,Marumi, div.Filter
Bildbearbeitung: PSE, Lightroom, Nik-Collection
Hat sich bedankt: 157 Mal
Danksagung erhalten: 178 Mal

Re: Ankündigung: Mondfinsternis am 28. September

Ungelesener Beitrag von Bea64 » Do 3. Sep 2015, 23:35

Steht bei mir schon längst im Kalender. :zwinker

Die unchristlichen Uhrzeiten: http://www.br.de/themen/wissen/mondfins ... e-100.html

Mal schauen ob das Wetter mitspielt.
Grüssle von Bea :winken3

Benutzeravatar
tankred
Lichtograf/in
Beiträge: 698
Registriert: Do 11. Sep 2014, 15:47
Kamera/s: Nikon D7000
Objektive: Nikkore 18-200, 35/1.8, 50/1.8, 28-80-Egenbau-Makro
Bildbearbeitung: Lightroom und Photoshop CC

Re: Ankündigung: Mondfinsternis am 28. September

Ungelesener Beitrag von tankred » So 6. Sep 2015, 22:14

Hallo,

jetzt ein paar Daten in kurzform, mehr Daten gibt es z.B. hier: http://www.mofi2015.de/

02:10 Eintritt in Halbschatten, nicht sichtbar
02:30 ca. Die Finsternis beginnt sichtbar zu werden, d.h. er wird rechts langsam etwas dunkler. Der Mond steht etwa 40° hoch im SÜden
03:07 Eintritt in den Kernschatten, jetzt wird de Üergang zwsciehn Schatten und Halbschatten auf dem Mond deutlich sichtbar
04:11 Die totale Phase beginnt, der Mond ist total vedunkelt
04:47 Maximale Verfinsterung
05:23 Die totale Phase endet
06:27 Austritt aus dem Kernschatten
7:00 ca. Die Sichtbarkeit endet
kurz nach 7:00 geht je nach Ort die Sonne auf, der Mond steht jetzt tief über dem Westhorizont

Man benötigt für eine komplette Beobachtung also einen freien Blick nach Süden und Westen und eine Menge Zeit.

Für eine Formatfüllende Abbildung des Mondes braucht man richtig viel Tele, so Richtung 1000mm, da das kaum jemand haben wird einfach probieren was mit dem vorhandenen geht.

Man kann auch weitwinklige Serienaufnahmen machen. Dabei muss man berücksichtigen, dass der Mond sich mit 15° pro Stunde, bewegt, also 4 Minuten für 1° braucht. Er selbst hat einen Durchmesser von 0,5°, bewegt sich also in 2 Minuten um einen Monddurchmesser weiter.

Schönen Abend noch
Tankred

Meine Fotos auf Flickr - Mein Fotoblog auf Wordpress - Einführung Astrofotografie

Benutzeravatar
lupussilvae
Lichtograf/in
Beiträge: 4278
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 21:06
Kamera/s: DSLR aus Fernost
Objektive: Glasbausteine aus Fernost
Bildbearbeitung: Darktable, Hugin, GIMP mit G'MIC
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Ankündigung: Mondfinsternis am 28. September

Ungelesener Beitrag von lupussilvae » Mi 9. Sep 2015, 10:54

Bea64 hat geschrieben:Die unchristlichen Uhrzeiten: ....
So ganz unchristlich ist das nicht; unchristlich ist, wenn die Leute meinen, erst ab 0900 oder gar 1000 arbeiten zu wollen (faule Säcke :undweg) :lollaut.
I hate being bipolar - it's awesome

inku
Tonttu
Beiträge: 2465
Registriert: Do 31. Jul 2014, 15:30
Kamera/s:
Objektive:
Bildbearbeitung:

Re: Ankündigung: Mondfinsternis am 28. September

Ungelesener Beitrag von inku » Mi 9. Sep 2015, 12:12

lupussilvae hat geschrieben:
Bea64 hat geschrieben:Die unchristlichen Uhrzeiten: ....
So ganz unchristlich ist das nicht; unchristlich ist, wenn die Leute meinen, erst ab 0900 oder gar 1000 arbeiten zu wollen (faule Säcke :undweg) :lollaut.
Das ist eine Diskriminierung :grinsecat
ich arbeite überhaupt nicht :baeh

Benutzeravatar
Bea64
Lichtograf/in
Beiträge: 2648
Registriert: Mo 18. Mai 2015, 20:33
Kamera/s: Lumix FZ50 ; Lumix FZ28; Lumix FZ1000,Canon 650d, Canon 1 E RS
Objektive: Objektive: Canon-Kit, 20mm 2.8, Canon 15-85mm, Canon 100-400mm 4.5-5.6 L IS USM
Telekonverter, Raynox DCR-150, DCR-250,Marumi, div.Filter
Bildbearbeitung: PSE, Lightroom, Nik-Collection
Hat sich bedankt: 157 Mal
Danksagung erhalten: 178 Mal

Re: Ankündigung: Mondfinsternis am 28. September

Ungelesener Beitrag von Bea64 » Mi 9. Sep 2015, 22:21

lupussilvae hat geschrieben: So ganz unchristlich ist das nicht; unchristlich ist, wenn die Leute meinen, erst ab 0900 oder gar 1000 arbeiten zu wollen (faule Säcke :undweg) :lollaut.
Pffft; ich arbeite Abends, wenn andere Menschen schon längst mit ihrem Poppes auf der Couch sitzen ( ausserdem bin ich eine Eule). :grinsecat
Grüssle von Bea :winken3

Benutzeravatar
DigiSteven
Makrofan
Beiträge: 3364
Registriert: Di 29. Jul 2014, 18:32
Kamera/s: D70s, D700, D800
Objektive:
Bildbearbeitung: Photoshop
Hat sich bedankt: 250 Mal
Danksagung erhalten: 384 Mal

Re: Ankündigung: Mondfinsternis am 28. September

Ungelesener Beitrag von DigiSteven » Fr 11. Sep 2015, 17:07

lupussilvae hat geschrieben:So ganz unchristlich ist das nicht; unchristlich ist, wenn die Leute meinen, erst ab 0900 oder gar 1000 arbeiten zu wollen (faule Säcke :undweg) :lollaut.
Gut das ich um 9:30 anfange zu arbeiten, also bin ich kein fauler Sack. :baeh
Gruss Michael

Benutzeravatar
tankred
Lichtograf/in
Beiträge: 698
Registriert: Do 11. Sep 2014, 15:47
Kamera/s: Nikon D7000
Objektive: Nikkore 18-200, 35/1.8, 50/1.8, 28-80-Egenbau-Makro
Bildbearbeitung: Lightroom und Photoshop CC

Re: Ankündigung: Mondfinsternis am 28. September

Ungelesener Beitrag von tankred » Di 29. Sep 2015, 17:13

Und, war einer von euch fleißig und hat den verfinsterten Mond gesehen oder fotografiert? :suchen

Ich schon, Bilder sind unterwegs...
Tankred

Meine Fotos auf Flickr - Mein Fotoblog auf Wordpress - Einführung Astrofotografie

Benutzeravatar
Bea64
Lichtograf/in
Beiträge: 2648
Registriert: Mo 18. Mai 2015, 20:33
Kamera/s: Lumix FZ50 ; Lumix FZ28; Lumix FZ1000,Canon 650d, Canon 1 E RS
Objektive: Objektive: Canon-Kit, 20mm 2.8, Canon 15-85mm, Canon 100-400mm 4.5-5.6 L IS USM
Telekonverter, Raynox DCR-150, DCR-250,Marumi, div.Filter
Bildbearbeitung: PSE, Lightroom, Nik-Collection
Hat sich bedankt: 157 Mal
Danksagung erhalten: 178 Mal

Re: Ankündigung: Mondfinsternis am 28. September

Ungelesener Beitrag von Bea64 » Di 29. Sep 2015, 19:59

Hier - es fiel mir verdammt schwer, aber die Herausforderung siegte dann doch.

Obwohl nur am Dachfenster, war ich nach einiger Zeit schon recht durchgefroren - Respekt für jeden, der/die draußen in der freien Natur durchgehalten hat.

War verdammt schwer einige brauchbare Aufnahmen zu bekommen.
Grüssle von Bea :winken3

inku
Tonttu
Beiträge: 2465
Registriert: Do 31. Jul 2014, 15:30
Kamera/s:
Objektive:
Bildbearbeitung:

Re: Ankündigung: Mondfinsternis am 28. September

Ungelesener Beitrag von inku » Mi 30. Sep 2015, 07:17

Nöö, wir hatten die ganze Nacht dicke Wolken :motz3

Antworten