Was Profis so treiben

Erweiterung des Schärfentiefenbereiches bei Makro-Fotos
Benutzeravatar
vbandke
Fotomatiker
Beiträge: 4069
Registriert: Fr 1. Aug 2014, 18:53
Kamera/s: Nikon D300
Nikon D810
Objektive: Ja, klar doch
Bildbearbeitung: Photoshop
Lightroom
Nik Filter (Google Edition)
Wohnort: Seevetal
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal
Kontaktdaten:

Was Profis so treiben

Ungelesener Beitrag von vbandke » Mi 24. Jun 2015, 06:40

Ein Fokus-Stapel aus 473 Einzelbildern. Das an sich ist schon bemerkenswert. Aber hinzu kommt noch etwas: Dies ist am lebenden Objekt fotografiert (bei 7°Außentemperatur). Nicht ganz trivial, und unter Einsatz von 20 kg an Hardware

klick und staun

Die Natur hat uns zwei Augen, aber nur einen Mund gegeben. (Benjamin Disraeli)
Aus dem Buch der - nicht immer dummen - Sprüche
Zuletzt geändert von vbandke am Mi 29. Jul 2015, 09:53, insgesamt 1-mal geändert.
Mit den besten Grüßen
Volker

Meine Bilder dürfen kommentiert werden, dürfen gelobt und verrissen werden, und sie dürfen in diesem Forum zum Zwecke der Diskussion jederzeit von Forumsmitgliedern heruntergeladen, bearbeitet und wieder eingestellt werden.

Benutzeravatar
tankred
Lichtograf/in
Beiträge: 698
Registriert: Do 11. Sep 2014, 15:47
Kamera/s: Nikon D7000
Objektive: Nikkore 18-200, 35/1.8, 50/1.8, 28-80-Egenbau-Makro
Bildbearbeitung: Lightroom und Photoshop CC

Re: Was Profis so treiben

Ungelesener Beitrag von tankred » Di 28. Jul 2015, 18:30

Da sag ich nur WOW :doppeldaumen

Fokusstacking muss ich auch mal probieren, da fehlt mir wohl noch was...
Tankred

Meine Fotos auf Flickr - Mein Fotoblog auf Wordpress - Einführung Astrofotografie

Benutzeravatar
Markus
Wohnt hier
Beiträge: 7539
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 18:14
Kamera/s:
Objektive:
Bildbearbeitung:
Wohnort: Suppingen
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Was Profis so treiben

Ungelesener Beitrag von Markus » Di 28. Jul 2015, 19:12

Nicht schlecht, technisch klasse gemacht, nur ins Zimmer hängen wöllt ich mir den trotzdem nicht :zwinker

Btw, was meintest du mit 20 GK? Gibt es da sowas wie ein Making of?
Mit lichtografischem Grüßle - Markus
 

Benutzeravatar
vbandke
Fotomatiker
Beiträge: 4069
Registriert: Fr 1. Aug 2014, 18:53
Kamera/s: Nikon D300
Nikon D810
Objektive: Ja, klar doch
Bildbearbeitung: Photoshop
Lightroom
Nik Filter (Google Edition)
Wohnort: Seevetal
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal
Kontaktdaten:

Re: Was Profis so treiben

Ungelesener Beitrag von vbandke » Mi 29. Jul 2015, 09:55

Guten Tag, Markus,

Von dem "making of" kann ich Dir evtl. In 6 Wochen berichten....
Mit den besten Grüßen
Volker

Meine Bilder dürfen kommentiert werden, dürfen gelobt und verrissen werden, und sie dürfen in diesem Forum zum Zwecke der Diskussion jederzeit von Forumsmitgliedern heruntergeladen, bearbeitet und wieder eingestellt werden.

Benutzeravatar
NikKlaus
Lichtograf/in
Beiträge: 1778
Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:10
Kamera/s: D90, D300s, D800
Objektive: ... in der Längsachse durchsichtig ...
Bildbearbeitung: CNX2, PSE12
Wohnort: NRW

Re: Was Profis so treiben

Ungelesener Beitrag von NikKlaus » Mi 29. Jul 2015, 16:00

Macht den Vortrieb eine Automatikspindel oder ...???
Viele Grüße Klaus
____________________

Gib jedem Tag die Chance, der schönste Deines Lebens zu werden. [Mark Twain]

Benutzeravatar
BerndG
Lichtograf/in
Beiträge: 453
Registriert: Di 15. Dez 2015, 11:36
Kamera/s: Canon EOS 60D
Objektive: Canon EF 50mm f/1.4
Canon EF-S 24mm f/2.8 Pancake
Canon EF-S 15-85mm f/3.5-5.6
Tamron 18-270mm f/3,5-6,3
Canon EF 70-200mm 1:2,8L
Bildbearbeitung: Lightroom 6, Gimp
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Was Profis so treiben

Ungelesener Beitrag von BerndG » Di 31. Mai 2016, 19:15

vbandke hat geschrieben:Von dem "making of" kann ich Dir evtl. In 6 Wochen berichten....
Ich würde gerne das Thema nochmals hochbringen. Auch ich wäre am Making-Of interessiert...

Benutzeravatar
vbandke
Fotomatiker
Beiträge: 4069
Registriert: Fr 1. Aug 2014, 18:53
Kamera/s: Nikon D300
Nikon D810
Objektive: Ja, klar doch
Bildbearbeitung: Photoshop
Lightroom
Nik Filter (Google Edition)
Wohnort: Seevetal
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal
Kontaktdaten:

Re: Was Profis so treiben

Ungelesener Beitrag von vbandke » Mi 1. Jun 2016, 07:56

Hier der Faden in einen Forum, wo Gerhard sein Bild vorgestellt hat.

http://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=23319.0

Also, kurz zusammengefasst: Früh morgens, Außentemperatur 7°, Nikon D810, Leitz Photar 80mm, kein Stackshot o.ä., sondern manuelle Stacking.


Mehr Info kann ich gegenwärtig nicht geben. Ich hatte ursprünglich vor, einen Lehrgang bei ihm zu besuchen, doch bin ich wenige Tage vor Lehrgangsbeginn erkrankt, könnte also auch keine weiterführenden Fragen stellen.

In zwei Wochen treffe ich ihn in Darmstadt, wenn Ihr noch Fragen habt, werde ich sie gerne übermitteln


Ein Blick auf Gerhards Webseite empfiehlt sich: http://www.naturfoto-zimmert.at/Galerien.html
Mit den besten Grüßen
Volker

Meine Bilder dürfen kommentiert werden, dürfen gelobt und verrissen werden, und sie dürfen in diesem Forum zum Zwecke der Diskussion jederzeit von Forumsmitgliedern heruntergeladen, bearbeitet und wieder eingestellt werden.

Benutzeravatar
vbandke
Fotomatiker
Beiträge: 4069
Registriert: Fr 1. Aug 2014, 18:53
Kamera/s: Nikon D300
Nikon D810
Objektive: Ja, klar doch
Bildbearbeitung: Photoshop
Lightroom
Nik Filter (Google Edition)
Wohnort: Seevetal
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal
Kontaktdaten:

Re: Was Profis so treiben

Ungelesener Beitrag von vbandke » Mo 13. Nov 2017, 08:59

Ich bastele ja häufiger mit Helicon Focus Pro Fokusstapel zusammen, und das funktioniert auch ganz gut. Wie kriegt man nun die passenden Bilder dafür? Klar, im Haus geht das (u.a.) mit Helicon Remote , welches mit Helicon Focus Pro mitgeliefert wird. Aber draußen? Da müsste man Laptop zusätzlich zu dem anderen Gerödel wie Stativ, Blitz o.ä. mitschleppen. Oder einen kleinen WLAN Router und 'nen iPad. Es gibt nun eine weitere Möglichkeit, die Helicon FB Tube, ein neues Produkt von Helicon Focus. Es ist ein Zwischenring mit eingebautem Mikroprozessor, der direkt auf die Fokussteuerung von Kamera/Objektic zugreift. Dieser Zwischenring ermöglicht mit der Kamera ein automatisiertes Focus Bracketing, i.e. während der Aufnahmereihe wird die Fokusebene automatisch durch den Zwischenring in vordefinierten Schritten verstellt. (Programmierung des Prozessors über iPhone/Androis App)

Gegenwärtig gibt es das Teil nur direkt aus den USA zum Preis von $199


Der original-Link zur Produktbeschreibung


http://www.heliconsoft.com/heliconsoft- ... con-focus/



Bald ist ja Weihnachten, und ich bin auch ganz doll liebt gewesen
meistens war ich richtig lieb
War doch gar nicht sooo böse
okay, kauf ich mir selber!



Metapher: Versuch eine Lüge in einem anderen Gewand ansehnlicher zu machen
Aus dem Buch der - nicht immer dummen - Sprüche
Mit den besten Grüßen
Volker

Meine Bilder dürfen kommentiert werden, dürfen gelobt und verrissen werden, und sie dürfen in diesem Forum zum Zwecke der Diskussion jederzeit von Forumsmitgliedern heruntergeladen, bearbeitet und wieder eingestellt werden.

Benutzeravatar
gri05
Lichtograf/in
Beiträge: 2861
Registriert: Do 31. Jul 2014, 21:15
Kamera/s: Canon 350D + 70D
Objektive: EFS 17-85mm
EF 70-300mm
EF 50mm
Bildbearbeitung: Gimp
Photoscape
PSE
Wohnort: NRW

Re: Was Profis so treiben

Ungelesener Beitrag von gri05 » Mo 13. Nov 2017, 18:38

OT: Jetzt guck dir doch bitte mal an, was deinem Buch der nicht immer dummen Sprüche dazu einfällt :lollaut
vbandke hat geschrieben:
Bald ist ja Weihnachten, und ich bin auch ganz doll liebt gewesen
meistens war ich richtig lieb
War doch gar nicht sooo böse

okay, kauf ich mir selber!



Metapher: Versuch eine Lüge in einem anderen Gewand ansehnlicher zu machen
Aus dem Buch der - nicht immer dummen - Sprüche


Spooky!
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
vbandke
Fotomatiker
Beiträge: 4069
Registriert: Fr 1. Aug 2014, 18:53
Kamera/s: Nikon D300
Nikon D810
Objektive: Ja, klar doch
Bildbearbeitung: Photoshop
Lightroom
Nik Filter (Google Edition)
Wohnort: Seevetal
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal
Kontaktdaten:

Re: Was Profis so treiben

Ungelesener Beitrag von vbandke » Di 14. Nov 2017, 08:50

Ja, Dagmar, mein Computer ist (wie alle anderen PCs auch) ein Mädchen, liest meine Nachrichten mit und gibt seinen Senf dazu. Spooky? Yep, aber wahr....

Versuche nie, Ärger in Alkohol zu ertränken. Du wirst ihn nicht los, denn - Alkohol konserviert.
Aus dem Buch der - nicht immer dummen - Sprüche
Mit den besten Grüßen
Volker

Meine Bilder dürfen kommentiert werden, dürfen gelobt und verrissen werden, und sie dürfen in diesem Forum zum Zwecke der Diskussion jederzeit von Forumsmitgliedern heruntergeladen, bearbeitet und wieder eingestellt werden.

Antworten